Welcome at the website of Malser Family. Your currently used browser is outdated, probably insecure, and may cause display errors on this website. Here you can download the most recent browsers: browsehappy.com

  • Gruppe

    Grundschüler*innen
    Grundschulkinder (max. 14 Kinder)

  • Datum

    Mo–Fr 28.06.–02.07.21
    08:00–15:30

  • Ort

    Wald

  • Treffpunkt

    Waldorfschule (General-Ignaz-Verdross-Strasse 17)

  • Betreuer*in

    Evelyne Piergentili und eine Begleitperson

  • Versorgung

    Jause und Wasser mitbringen

  • Preis

    € 50.00

  • Anmeldung

    Frist bereits abgelaufen

  • Veranstalter und Partner

    Waldorf Mals

Wir begleiten und unterstützen die Kinder, Neugierde und Enthusiasmus zur Natur und zur italienische Sprache zu entwickeln, zu fördern und zu vertiefen.

Wichtig ist uns, ein respektvoller und achtsamer Umgang mit uns selber, den anderen und der Natur. Wir sind Gäste auf diesen Waldplatz und in der Gemeinschaft kann das Kind seine eigenen Talente und Fähigkeiten entdecken und ausleben. Somit kann  Verantwortung übernommen werden.

Dies geschieht durch tägliche Rituale, Council (Redekreis), spezifische wildnispädagogische Angebote und “sprachliche” Angebote.

Bei den Angeboten wird auf die Bedürfnisse des Einzelnen und der Gruppe eingegangen.

Den Kindern wird Raum und Zeit gegeben, sich im Tun (im Spiel) zu vertiefen und  somit wird ihnen die Change gegeben,  die Verbindung zu sich selbst und der Natur zu erspüren.

Für die Grundschüler wird das Angebot wenn nötig auf Deutsch übersetzt und bei Notwendigkeit (Konflikte, Klärungen,….) wird auch die deutsche Sprache verwendet.

Mit den Volksschulkindern werden wir gemeinsam das Mittagessen zubereiten. Dies wird eine archaische Küche sein. Wir kochen einfache Speisen im Topf auf der Feuerstelle (Feuerschale).